BMW-Aufsichtsrat will über neuen Finanzvorstand beraten

10. März 2002, 20:54
posten

Stofer gilt als Favorit für Panke-Nachfolge

Hamburg - Der BMW-Aufsichtsrat will am Montag nach Informationen der "Financial Times Deutschland" über einen neuen Finanzvorstand als Nachfolger für Helmut Panke beraten, der im Mai an die Unternehmensspitze wechselt. Als Favorit werde Wolfgang Stofer, Leiter der Abteilung für Finanzen, Bilanzen und Steuern genannt, berichtet die Zeitung in der Ausgabe vom Montag unter Berufung auf Informationen aus dem BMW-Management. "Die Nachfolge für Panke sollte bis zur Hauptversammlung am 16. Mai klar sein", heiße es.

Dem Bericht zufolge könnte der Aufsichtsrat zudem über eine Verteilung von Markenverantwortlichkeiten im Vorstand entscheiden. Zur BMW Group gehört neben BMW die Marke MINI. 2004 kommt Rolls-Royce als dritte Marke hinzu. Bisher finde sich diese Struktur nicht im Vorstand wieder. "Panke will den in diesem Jahr nötigen Vorstandsumbau in einem Schritt vollziehen", verlaute aus dem Unternehmen. Die Personalvorschläge Pankes seien bereits mit der Quandt-Familie, Hauptaktionärin von BMW, abgesprochen, schreibt die "FTD". (APA/dpa)

LINK
BMW
Share if you care.