Belgiens Premier Verhofstadt kritisiert Swissair-Führung

10. März 2002, 16:21
posten

Sabena wurde als Kostensenker benützt

Zürich - Belgiens Premierminister Guy Verhofstadt wirft der ehemaligen Swissair-Führung vor, sich auf Kosten der belgischen Airline Sabena bereichert zu haben. Die Swissair habe aber 1995 eine bereits "unrentable staatliche Gesellschaft" übernommen.

"Jetzt wird von Tag zu Tag deutlicher, dass die Swissair ihre Position in der Sabena missbraucht hat, um ihre eigenen Kosten zu senken", sagte Verhofstadt in einem Interview mit dem "SonntagsBlick".

Die Sabena sei zugrunde gegangen, weil sich die Swissair mit ihrem schlechten Management geweigert habe, die Verträge zu erfüllen, sagte er weiter. Die Verträge waren mit der belgischen Regierung in den Jahren 2000 und 2001 unterzeichnet worden.

Sabena war eine unrentable staatliche Gesellschaft

Die Probleme der Sabena seien aber "sicher älter" als die Partnerschaft mit der Swissair, gestand er ein. "Unsere Airline war eine unrentable staatliche Gesellschaft, als sie 1995 von der Swissair übernommen wurde", sagte er.

Nach dem Rückzug der Swissair seien 12.000 Stellen allein bei der Sabena verloren gegangen. Er glaube aber nicht, dass die Beziehungen Belgiens zur Schweiz schlecht seien.

Die Gerichtsverfahren in Bezug auf Forderungen Belgiens gegenüber der Swissair würden weiter laufen. Es mache aber keinen Sinn, zu viel in die Vergangenheit zu schauen, sagte Verhofstadt. Es gebe jetzt eine neue Airline in der Schweiz und eine in Belgien.

Untersuchungskommission

Eine Untersuchungskommission in Belgien analysiert bis Ende Juni dieses Jahres die Rolle der Swissair Group, die mit 49,5 Prozent an Sabena beteiligt war. Auch die Rolle des belgischen Staates, der 50,5 Prozent der Sabena-Anteile gehalten hatte, wird untersucht.

Die belgische Justiz ihrerseits prüft, ob es Geldtransfers zwischen der Sabena und der Swissair gegeben hat, die zu Gunsten der Schweizer Fluggesellschaft abgewickelt worden waren. Der Konkurs über Sabena war am 7. November 2001 eröffnet worden.(APA/sda)

Share if you care.