Laure Pequegnot Slalom-Weltcup Siegerin

15. März 2002, 14:21
posten

Das letzte Saison-Rennen ging an Janica Kostelic

Flachau/Salzburg - Am Schlusstag der alpinen Ski-Weltcup-Final-Veranstaltung in Flachau fiel bei den Damen die letzte Entscheidung. Die Französin Laure Pequegnot ließ sich die Trophäe im Slalom der Damen nicht mehr entreißen und gewann mit 79 Punkten Vorsprung auf die US-Amerikanerin Kristina Koznick, die als einzige Konkurrentin noch eine Chance gehabt hatte, diese aber als 13. schon aus eigener Schwäche vergab. Den Sieg im letzten Rennen holte sich die kroatische Olympiasiegerin und Titelverteidigerin Janica Kostelic vor den Schwedinnen Anja Pärson und Ylva Nowen. Als beste ÖSV-Läuferin kam Carina Raich auf Rang sechs.

Schon vorher hatte die Niederösterreicherin Michaela Dorfmeister die Weltcup-Gesamtwertung gewonnen. In der Abfahrt war die Südtirolerin Isolde Kostner die Beste, im Super G die Deutsche Hilde Gerg und im Riesentorlauf die Schweizerin Sonja Nef. (APA)

Slalom-Ergebnis in Flachau:

1. Janica Kostelic CRO 1:54,66
2. Anja Pärson SWE 1:55,23
3. Ylva Nowen SWE 1:55,38
4. Tanja Poutiainen FIN 1:55,59
5. Laure Pequegnot FRA 1:55,94
6. Carina Raich AUT 1:55,98
7. Christel Pascal-Saioni FRA 1:56,04
8. Martina Ertl GER 1:56,09
9. Christine Sponring AUT 1:56,16
10. Henna Raita FIN 1:56,51
11. Marlies Schild AUT 1:56,59
12. Monika Bergmann GER 1:56,67
13. Kristina Koznick USA 1:56,73
14. Vanessa Vidal FRA 1:56,77
15. Sabine Egger AUT 1:56,80
16. Sonja Nef SUI 1:57,01
17. Veronika Zuzulova SVK 1:57,08
18. Sarah Schleper USA 1:57,10
19. Marlies Öster SUI 1:57,16
20. Spela Pretnar SLO 1:57,41
21. Trine Bakke-Rognmo NOR 1:58,42
22. Karen Putzer ITA 2:01,35

Share if you care.