Bregenz - Sturm

9. März 2002, 18:52
posten
Rainer Hörgl (Bregenz-Trainer): "Heute hat uns Winde am Leben erhalten. Dieser Punkt war glücklich, aber wir haben ein kräftiges Lebenszeichen gegeben. Unsere Mannschaft hat sich jedenfalls nie aufgegeben und das wurde mit dem Punkt belohnt. Das Ergebnis war nach den drei Niederlagen, einschließlich Cup, auch lebenswichtig."

Ivica Osim (Sturm-Coach): "Wir haben heute zwei Punkte verloren. Läuferisch und taktisch haben wir gut gespielt, aber vorne doch an Klasse vermissen lassen, denn spielerisch waren wir stärker als beim 5:0 im Herbst. Aber wir sind halt realistisch gesehen, doch nur eine ganz durchschnittliche Mannschaft, das wollen viele in unserem Umfeld nicht zur Kenntnis nehmen."

Sturm-Präsident Hannes Kartnig hatte sich nach dem Schlusspfiff mit der Mannschaft in der Kabine eingeschlossen und wohl die entsprechenden Worte gefunden. (APA)

Share if you care.