10. März

10. März 2002, 00:01
posten


1770 - In Wien wird die "Amtliche Häusernummerierung" abgeschlossen. Bis dahin war die seit dem Mittelalter übliche Bezeichnung nach Hausschildern und Besitzernamen verwendet worden.

1937 - Im Wiener Burgtheater wird das Drama "3. November 1918" von Franz Theodor Csokor über das Ende des Ersten Weltkriegs und den Untergang der österreichisch-ungarischen Monarchie uraufgeführt.

1947 - In Moskau beginnt die Außenministerkonferenz über den österreichischen Staatsvertrag, die ohne Ergebnis endet.
- Die erste Nummer der Zeitung "Wiener Montag" erscheint.

1952 - Die Sowjetunion schlägt den drei Westmächten eine Viermächtekonferenz zur Erörterung eines Friedensvertrages für Deutschland vor. Die USA, Großbritannien und Frankreich reagieren ablehnend.

1957 - Die israelischen Truppen schließen ihren Abzug von der Sinai-Halbinsel ab.

1992 - In Belgrad findet eine Großdemonstration der Opposition gegen Präsident Slobodan Milosevic statt.
- Der frühere sowjetische Außenminister Eduard Schewardnadse tritt an die Spitze des neuen georgischen Staatsrates. Der erste Präsident Georgiens nach der Unabhängigkeit, der Nationalist Swiad Gamsachurdia, war nach heftigen Kämpfen zwischen seinen Anhängern und Gegnern aus der Hauptstadt Tiflis geflüchtet.



Geburtstage: Ferdinand der Kath., span. König (1452-1516) Friedrich Schlegel, dt. Dichter (1772-1829) Arthur Honegger, schwz. Komponist (1892-1955) Paul Wunderlich, dt. Maler und Grafiker (1927- ) Josef ("Jupp") Derwall, dt. Fußballtrainer (1927- )



Todestage: Giuseppe Mazzini, ital. Politiker (1805-1872) Hugo Stinnes, dt. Industrieller (1897-1982) Hanns Lothar, dt. Schauspieler (1929-1967)

(APA)

Share if you care.