Lehman Brothers bekräftigen OMV-Kaufempfehlung

8. März 2002, 12:24
posten

Kursziel bei 108 Euro

Wien - Die Aktienanalysten der US-Investmentbank Lehman Brothers haben am Freitag ihre Kaufempfehlung "buy" für die Aktien des heimischen Ölkonzerns OMV bekräftigt. Eine überdurchschnittlicher Ertrag des durchschnittlich eingesetzten Kapitals (RoACE) und ein im Vergleich zur Peer Group um 40 Prozent günstigeres Verhältnis von Unternehmenswert zu diskontierten Cashflows (EV/DACF) lassen die OMV-Aktie "unterbewertet" erscheinen. Als Kursziel werden von Lehman Brothers 108 Euro angegeben.

Nach den starken Zahlen fürs vierte Quartal und das Gesamtjahr 2001 habe sich kurzfristig das Margen-Umfeld - zumindest für das erste Quartal 2002 - eingetrübt. Zudem könnte die zweite Phase der MSCI-Umstellung Ende Mai einen gewissen "technischen Verkaufsdruck" bewirken, heißt es in der Lehman Brothers-Analyse. Unterstützung für den OMV-Kurs sehen die Lehman-Analysten hingegen in der 4,3-prozentigen Dividendenrendite.

An der Wiener Börse zeigte sich OMV am Freitag zu Mittag ohne klare Tendenz. Die Aktien sanken bei mäßigen Handelsvolumen um 0,25 Prozent auf 99,75 Euro. (APA)

Share if you care.