Mord in der Brigittenau geklärt: 31-jähriger Mann verhaftet

8. März 2002, 13:28
4 Postings

Streit eskalierte - Opfer die Augen ausgestochen

Wien - Der Mord an dem 51-jährigen Mann aus Wien-Brigittenau ist geklärt: Am Mittwoch wurde ein drogen- und alkoholabhängiger Mann festgenommen, der die Tat gegenüber den Beamten der Gruppe Unger im Sicherheitsbüro mittlerweile bereits gestanden hat. Seinen Angaben zufolge war ein Streit eskaliert.

Der 31-jährige Mann hat sein Oper mit einer Schere und einem Messer traktiert und ihm die Augen ausgestochen. Das berichtete Dr. Hannes Scherz, Leiter der Mordkommission.

Die Leiche des Opfers war am Montag in dessen Wohnung entdeckt worden. Ein Bewährungshelfer hatte die Polizei alarmiert, weil der Mann die Türe nicht öffnete. (APA)

Share if you care.