Jede Minute stirbt eine Frau während der Schwangerschaft oder bei der Geburt ihres Kindes

8. März 2002, 11:16
5 Postings

UNICEF fordert mehr Einsatz für werdende Mütter

New York - Jede Minute stirbt eine Frau während der Schwangerschaft oder bei der Geburt ihres Kindes. Dies ist das Ergebnis einer am Freitag in New York veröffentlichten Studie des UN-Kinderhilfswerkes UNICEF. Demnach ist das Sterberisiko für Frauen in Entwicklungsländern mit einem Todesfall je 13 Geburten besonders hoch. In den Industriestaaten ist das Sterberisiko dagegen mit einem Todesfall auf 4.100 Geburten wesentlich geringer.

UNICEF-Chefin Carol Bellamy forderte zum Weltfrauentag verstärkte Anstrengungen für die Gesundheitsversorgung von Müttern insbesondere in den Entwicklungsländern. Es sei "inakzeptabel", dass im Jahr 2002 jährlich 515.000 Frauen beim "fundamentalen Akt der Geburt" oder während der Schwangerschaft ums Leben kämen. Seit Anfang der Neunzigerjahre sei die Mütter-Sterblichkeit nicht zurückgegangen. Dies sei eine "Tragödie". (APA/AFP)

Share if you care.