Zeichen für Wiederkehr El Ninos verdichten sich

8. März 2002, 08:52
posten

Oberflächentemperatur des Pazifiks gestiegen

Washington - Die Zeichen für eine Wiederkehr des Wetterphänomens El Nino verdichten sich: Wie die US-Wetterbehörde NOAA am Donnerstag mitteilte, stieg die Oberflächentemperatur des Pazifiks vor der südamerikanischen Küste im Februar um 1,4 Grad Celsius. In der Region sei außerdem verstärkt Regen gefallen.

Zwar sei es noch zu früh, das Ausmaß des Phänomens zu bestimmen, alles deute jedoch darauf hin, dass die Erwärmung bis Anfang 2003 andauern werde. Aus Peru seien bereits Auswirkungen auf den Fischbestand gemeldet worden.

Das Wetterphänomen El Nino ist etwa alle vier bis fünf Jahre zu beobachten. Meist dauert es zwölf bis 18 Monate. Zuletzt war El Nino 1997 und 1998 aufgetreten. (APA)

Share if you care.