USA entsenden Vermittler Zinni wieder nach Nahost

8. März 2002, 16:22
9 Postings

George Bush ist besorgt über die Lage

Washington - US-Vermittler Anthony Zinni reist kommende Woche wieder in den Nahen Osten, um eine Friedenslösung zwischen Israel und den Palästinensern voranzutreiben. Das kündigte US-Präsident George W. Bush am Donnerstag in Washington an. Zinni werde mit beiden Parteien zusammentreffen.

Mitchell-Plan könnte zum Tragen kommen

"Die USA haben eine Vision des Nahen Ostens in der Israelis und Palästinenser, friedlich als Nachbarn leben können", sagte Bush. Zinni werde sich um eine Umsetzung des Plans von CIA-Chef George Tenet, der Vorschläge zur Beendigung der Gewalt gemacht hatte, bemühen. Anschließend könne der Mitchell-Plan zum Tragen kommen, sagte Bush. Die USA nähmen auch den saudiarabischen Friedensplan ernst. Er sieht eine Anerkennung Israels durch die arabischen Staaten vor, wenn Israel sich auf die Grenzen von 1967 zurückzieht.

George Bush ist besorgt über die Lage

Bush drängte Palästinenserpräsident Yasser Arafat erneut, den Terror gegen Israel zu beenden. Er forderte alle Seiten, "einschließlich Ministerpräsident Sharon", auf, sich für ein Ende der Gewalt einzusetzen. Er sei "tief besorgt" über die Lage in der Region, sagte der US-Präsident.

Israelische Angriffe forderten wieder zehn Todesopfer

Neue Angriffe der israelischen Armee hatten am Donnerstag mindestens zehn Todesopfer gefordert. Am Abend flogen israelische Hubschrauber Einsätze gegen das Flüchtlingslager Jabalya im Gazastreifen und Gebäude des palästinensischen Sicherheitsdienstes in der Nähe von Hebron.

Tote bei Schusswechsel in Flüchtlingslager bei Tulkarem

Bei Schusswechseln zwischen Israelis und Palästinensern in einem Flüchtlingslager bei Tulkarem im Westjordanland wurden zwei palästinensische Krankenpfleger erschossen. Bei dem Gefecht starben zudem zwei bewaffnete Palästinenser. Die israelische Armee war in der Nacht auf Donnerstag in Tulkarem und zwei nahegelegenen Flüchtlingslagern eingerückt.(APA/Reuters/AP)

Share if you care.