19.454 Ecstasy-Tabletten im "Donauwalzer"

7. März 2002, 14:19
posten

In Oberösterreich flog der bisher größte Modedrogen-Schmuggel auf

Linz - Bei einer Routinekontrolle im Zug EN 225 "Donauwalzer" entdeckten Beamte der Zollwache Achleiten an der bayerisch-oberösterreichischen Grenze am Mittwoch in einem "konstruktionsbedingten" Hohlraum eines Waggons insgesamt 19.454 Ecstasy-Tabletten. Dies sei der bisher größte aufgedeckte Schmuggel der Modedroge in Österreich, so die Beamten des Zollamtes Suben (Schärding) am Donnerstag.

Wert beträgt rund 200.000 Euro

Die sichergestellte Ware hat einen geschätzten Schwarzmarktwert von rund 200.000 Euro. Laut Aussage der Zollwache war der Zug aus Deutschland gekommen, hatte aber auch Waggons aus Holland angehängt. Nähere Einzelheiten über die Täter und den Stand der polizeilichen Ermittlungen waren am Donnerstagnachmittag noch nicht bekannt. (APA)

Share if you care.