WTC-Anschlag: Leichen von zwei Polizisten geborgen

7. März 2002, 13:50
posten

Installation "Tribute in Light" zum Gedenken an die Opfer

New York - Rund sechs Monate nach den terroristischen Anschlägen vom 11. September sind unter den Trümmern des World Trade Centers die Leichen von zwei weiteren Polizisten ausgegraben worden. Die sterblichen Überreste der beiden Beamten wurden vor dem Abtransport in amerikanische Flaggen gehüllt, berichteten New Yorker Fernsehsender am Donnerstag. Bei ihrer Bergung hatte am Tag zuvor auch Polizeichef Raymond Kelly selbst mit Hand angelegt.

Gedenken an die 2.900 Opfer

In den einstürzenden Wolkenkratzern waren 23 New Yorker Polizisten getötet worden. Zum Gedenken an die insgesamt etwa 2.900 Opfer werden am kommenden Montag an der Stelle der WTC-Zwillingstürme zwei gewaltige Lichtstrahlen den Nachthimmel beleuchten. Die Installation "Tribute in Light" soll einen Monat lang allabendlich über New York erstrahlen. (APA/dpa)

Share if you care.