Sharon lädt Saudiarabien zu Gesprächen über Friedensplan ein

6. März 2002, 22:11
3 Postings

Israelischer Premier begrüßt Initiative von Abdullah

Gaza - Der israelische Ministerpräsident Ariel Sharon hat Saudiarabien zu Gesprächen über den Friedensplan des saudischen Kronprinzen Abdullah ben Abdel Aziz ein. Er begrüße die Initiative und sei zu Treffen jeder Art bereit, sagte Sharon vor dem israelischen Parlament in Jerusalem. Solange Israel der Plan jedoch nicht unterbreitet werde, könne die Regierung auch nicht darauf reagieren. Zugleich ließ der Regierungschef anklingen, dass er die Vorschläge nicht akzeptieren werde. Am Nachmittag hatte Sharon noch einen "langen und harten Kampf" gegen die Palästinenser angekündigt. US-Außenminister Colin Powell hatte diese Politik mit deutlichen Worten kritisiert.

Der saudische Friedensplan sieht den Rückzug israelischer Truppen aus den 1967 besetzten Gebieten vor. Im Gegenzug sollen die arabischen Länder Israel als Staat anerkennen. Der Plan soll möglicherweise Ende des Monats den Ländern der Arabischen Liga bei ihrem Gipfeltreffen in Beirut vorgelegt werden. (APA)

Share if you care.