"Benes-Dekrete" zum Verschmausen

6. März 2002, 22:31
posten

Slowakisches Lokal kreierte Gericht aus deutschem Schweinefleisch, tschechischem Käse und ungarischem Öl

Preßburg - Die scharfe mitteleuropäische Diskussion um die tschechoslowakischen Nachkriegs-Verordnungen hat nun auch Eingang in die Speisekarte eines Restaurants in Preßburg gefunden. Unter der Bezeichnung "Benes-Dekrete" biete das Lokal ein gut gewürztes Gericht aus deutschem Schweinefleisch, tschechischem Käse und ungarischem Öl für etwa 3,50 Euro an, berichteten slowakische Zeitungen am Mittwoch.

"Anders als die historischen Verordnungen haben unsere Dekrete Geschmack", sagte Kellner Ivan Kurinec. "Da erst ein Gast gegen die Bezeichnung protestierte, denken wir im Gegensatz zu momentanen politischen Überlegungen nicht an die Streichung unserer Dekrete." (APA/dpa)

Share if you care.