Siemens will in Indien 575 Millionen Euro investieren

6. März 2002, 17:13
posten

In den Bereichen Telekom, Medizin und Energie

Der Siemens-Konzern will in den kommenden Jahren in Indien 575 Mill. Euro investieren. Dabei gehe es vor allem um die Bereiche Telekom, Medizin und Energie, kündigte Siemens-Chef Heinrich von Pierer am Mittwoch in Neu Delhi an. Siemens will auch beim Bau eines Flughafens in der Computermetropole Bangalore im Süden Indiens mitarbeiten.

Während der vergangenen zehn Jahre hat Siemens in Indien bereits 500 Mill. Euro in Indien investiert. Die Siemens-Tochter in Indien, an der die Siemens AG 54,63 Prozent hält, und elf weitere mit Siemens verbundene Unternehmen beschäftigen 10.000 Menschen. Engpässe in der Infrastruktur gelten als wesentlicher Hemmschuh für das wirtschaftliche Wachstum und mehr ausländische Investitionen in Indien.(APA/dpa)

Share if you care.