Wahlen in Burkina Faso verschoben

6. März 2002, 17:11
posten

Zuwenige Wählerregistrierungen

Ouagadougou - Die Regierung in Burkina Faso hat am Mittwoch die Parlamentswahlen vom 28. April auf den 5. Mai verschoben, damit mehr Menschen wählen können. Nach Regierungsangaben hat sich bisher lediglich die Hälfte der erwarteten vier Millionen Menschen zur Wahl angemeldet. Die Registrierungszeit, die ursprünglich am Mittwoch endete, wurde deshalb um zwei Wochen verlängert.

Seit der Unabhängigkeit von Frankreich 1960 gab es in Burkina Faso fünf Militärputsche, einschließlich der blutigen Machtübernahme von Präsident Blaise Compaore 1987, der seitdem in Wahlen bestätigt wurde. (APA/AP)

Share if you care.