Theater Basel: Dirigentin Julia Jones tritt ab

6. März 2002, 11:37
posten

Direktion spricht von "irreversibler Zerrüttung"

Basel- Die britische Dirigentin Julia Jones hat den Taktstock beim Theater in Basel endgültig aus der Hand gelegt. "Die Ereignisse haben von meiner Seite keine andere Entscheidung zugelassen", schrieb die Musikerin in einem Brief an die Intendanz, der am Mittwoch veröffentlicht wurde. Grund für den Schritt ist ein heftiger Streit der Dirigentin mit dem Basler Sinfonieorchester. Die Direktion sei Zeuge einer "irreversiblen Zerrüttung" der Beziehung zwischen den Musikern und der Chefdirigentin geworden, teilte das Theater mit.

Der Rücktritt von Julia Jones hatte sich in der vergangenen Woche abgezeichnet, als sie kurz vor der Premiere der Oper "Falstaff" von Giuseppe Verdi die Leitung des Orchesters niederlegte. Die Dirigentin habe wiederholt Kritik an der Disziplin einiger Musiker geäußert, hieß es vom Theater. Auch Versuche, die Spannungen unter Hinzuziehung des Orchestervorstands zu beheben, seien gescheitert. (APA/dpa)

Share if you care.