"Wir wollen weltweit die Nummer 1 werden"

5. März 2002, 13:58
posten

Microsoft will den Konsolenmarkt in Europa aufmischen

Der Kampf um den milliardenschweren Markt der Videospiele-Konsolen verschärft sich immer mehr. "Wir wollen weltweit die Nummer 1 werden", sagte jetzt Hans Stettmeier, 46, Director Home & Retail bei Microsoft Deutschland, gegenüber Europas größter Spielezeitschrift Computer Bild Spiele.

Mehr als eine Million

Gelingen soll das mit der neuen Konsole Xbox, die der US-Software-Gigant ab dem 14. März auch in Europa anbietet. Mehr als eine Million Stück des High-Tech-Geräts will Microsoft allein in den ersten drei Monaten absetzen. Trotz starker Konkurrenz vom derzeitigen Branchenprimus Sony. Dessen zwei Jahre alte Playstation 2 hat sich weltweit bisher 20-millionenfach verkauft.

Überlegen

Stettmeier hält die Xbox allerdings für technisch überlegen: "Die Playstation 2 ist nur noch ein Standardprodukt." Auch den Gamecube, den der einstige Marktführer Nintendo im Mai nach Europa bringt, fürchtet Stettmeier nicht: "Der ist technisch nicht besser als die Playstation 2." Zweifler verweist der Microsoft-Manager auf den amerikanischen Markt. Dort sind seit November 2001 alle drei Konsolen zu haben. "Meine US-Kollegen sind beim Umsatz mit der Xbox aus dem Stand heraus zur Nummer 2 geworden", so Stettmeier.

Share if you care.