Intel senkt Prozessorpreise

5. März 2002, 13:39
posten

Celerons werden um bis zu 18 Prozent billiger

Der Chipproduzent Intel hat wieder einmal die Preise eines Teils seiner Prozessorenlinie gesenkt. Konkret sind diesmal die Celeron-Billiprozessoren von den Kürzungen betroffen.

Konkrete Preise

So kostet ein 1,3 GHz Celeron in 1000er-Stückzahlen nun nur mehr 84 Dollar statt wie bisher 103 Dollar, was einer Verbilligung um 18 Prozent entspricht, einen mit 1 Gigahertz getakteten Celeron gibt es nun schon um 69 Dollar. (red)

Link

Intel

Share if you care.