Schauspielerin Anne Heche in neuer Mutter-Rolle

5. März 2002, 10:23
posten

Brachte Buben zur Welt

Los Angeles - US-Schauspielerin Anne Heche ist zum ersten Mal Mutter geworden. Nach US-Medienberichten vom Montag brachte sie am Wochenende in Los Angeles einen Buben, Homer Heche Laffoon, zur Welt. Eltern und Sohn seien nach der Geburt wohlauf, sagte ein Sprecher des Hollywoodstars. Erst im vergangenen September hatte die 32-jährige Schauspielerin den Kameramann Coleman Laffoon geheiratet.

Die beiden hatten sich bei den Dreharbeiten zu einem Dokumentarfilm über die Komikerin Ellen DeGeneres kennen gelernt, mit der Heche bis zum Sommer 2000 ein mehrjähriges lesbisches Verhältnis hatte. Zuvor hatte sie eine Beziehung mit Filmstar Steve Martin.

Heche ist derzeit an der Seite von Denzel Washington in dem Film "John Q" in den US-Kinos zu sehen. Bekannt wurde sie als verzweifelte Ehefrau an der Seite von Johnny Depp in dem Thriller "Donnie Brasco", als Krisenmanagerin im Weißen Haus in der Satire "Wag the Dog" und als Geliebte an der Seite von Harrison Ford in der Abenteuerkomödie "Sechs Tage, sieben Nächte". (APA)

Share if you care.