Mehr Ertrag mit kleinen Unternehmen?

5. März 2002, 10:26
posten

Morgan Stanley präsentiert neuen Small Cap Fonds.

Willem Vinke, Fondsmanager des neu aufgelegten Morgan Stanley SICAV European Small Cap Value Fund, ist ein klassischer Value Investor wie er im Buche steht. Er sieht in einem Investment in europäischen Small Caps derzeit vor allem folgende Vorteile: Small Caps sind sowohl relativ als auch absolut gesehen billig, eignen sich hervorragend zur Diversifikation und sind, vor allem in Europa, oft falsch bepreist. Für Willem Vinke befinden wir uns seit März 2000 in der Value Phase, welche aber, seiner Ansicht nach, erst zur Hälfte vorüber ist. Seine Strategie „Growth-at-a-reasonable-price“ sollte sich aber in allen Marktphasen durchsetzen.

e-fundresearch: Ihr Fonds ist im November 2001 gestartet, während Morgan Stanley bereits seit vielen Jahren einen Globalen Small Cap Fonds anbietet. Warum ist man in Europa nicht schon viel früher in dieses Segment eingestiegen und hat somit Konkurrenten wie First State oder Wanger das Feld überlassen?

Willem Vinke: Der Grund ist das derzeit erhöhte Interesse unserer Kunden an europäischen Small Cap Value Produkten. Wir managen aber schon seit vielen Jahren Small Caps, auch Value. Darüber hinaus wollten wir unsere SICAV Produktpalette komplettieren: Wir haben decken bereits europäische Large Caps Value, Core und Growth ab – jetzt eben auch Small Caps Growth und Value.

e-fundresearch: Viele Fonds werden genau am Höhepunkt des jeweiligen Marktsegments emittiert, da dann natürlich sehr großes Anlegerinteresse besteht. In welchem Marktzyklus befinden wir uns derzeit?

Willem Vinke: Eine sehr gute Frage. 1998/99 bis Anfang 2000 war eine klare Growth Phase. Seit damals haben aber Value Aktien Growth Aktien klar outperformt, vor allem bei den Large Caps. Meine persönliche Meinung ist jedoch: Es ist nicht so wichtig ob nun Value oder Growth gerade läuft, es wird in der Zukunft sehr stark aufs Stockpicking ankommen. Eine Eigenschaft die wir, denke ich, sehr gut beherrschen und das auch in der Vergangenheit beweisen durften.

e-fundresearch: Trotz der klaren Outperformance europäischer Small Caps über europäische Large Caps sind diese noch also immer noch viel billiger. Wie viel Potential hat dieses Segment überhaupt noch bzw. was erwarten Sie für 2002?

Willem Vinke: Ich werde Ihnen hier sicher keine Zahl nennen. Denn so etwas kann niemand garantieren. Aber wenn unsere Annahmen stimmen, und große Schocks wie der 11. September ausbleiben, sollte sich unser Portfolio sehr gut entwickeln und beträchtliche Erträge abwerfen.

(e-fundresearch.com)

In Kooperation mit

  • Howard Luder, MSDW, glaubt an Small Caps.
    e-fundresearch

    Howard Luder, MSDW, glaubt an Small Caps.

Share if you care.