Schmackofatz!

4. März 2002, 21:21
posten

Die Freak-Show Modern Primitives auf Tour - Von Nachahmung wird strengstens abgeraten!

"I wished I would have been born with a tattoo!"
(Beavis and Butthead schauen ein Heavy-Metal-Video)


Graz - Nachdem sich heutzutage ja bereits jeder Zehnjährige zum Geburtstag die Zunge piercen lassen will und Zwölfjährige mit "I love Jaqueline"-Tattoos am Oberarm ihrer Vorstellung von der einzig wahren Liebe Ausdruck verleihen, liegt für eine traditionelle Side-Show die Latte ziemlich hoch.

Vorbei sind die Zeiten, als man mit Feuerschluckern und "stärksten Männern der Welt" reüssieren konnte. Entsprechend exzentrisch muss heute das Freak-Angebot sein, um noch Erstaunen auszulösen. Dieser Aufgabe stellt sich "Modern Primitives - The World of Freaks & Rituals".

Dass es dabei nicht ungefährlich zugeht, bewies ein Unfall letzte Woche, bei dem Tom Comet bei einem Weltrekordversuch schwere Verbrennungen erlitt: Er ließ sich auf einem Einrad fahrend in Brand setzten. Aufgrund dieser Unpässlichkeit haben sich nun mehrere Termine des Zirkus verschoben.

Begonnen wird heute in Graz. Als Stars gehandelt werden der von der Jim-Rose-Show sowie einem "Akte X"-Auftritt bekannte ganzkörpertätowierte Mr. Enigma. Mr. Stretch aus England wird die Dehnbarkeit seiner Haut eindrucksvoll unter Beweis stellen, während sich Harley Newman von einer Harley Davidson überfahren lässt, während er auf Glasscherben und Nägeln liegt: Schmackofatz!

Der wieder hergestellte Tom Comet gibt es mit dem Jonglieren von laufenden Motorsägen auch nicht gerade billig, während zum Abschluss der Show Crazy White Sean zeigt, wie mannigfaltig sich Nadeln zweckentfremden lassen. Ja, das muss man mögen . . .
(Fluch/DER STANDARD, Print-Ausgabe, 05.03. 2002)


5. 3. Graz, Schwarzl Freizeitzentrum 20.00

17. & 18. 3. Wien, Pepsi Music Club. 20.00

28. 3. Wels, Sporthalle 20.00

29. 3. Stadt Salzburg, Sporthalle. 20.00

Share if you care.