Banken haben besser verdient als befürchtet

4. März 2002, 18:44
posten
Wien - Die Kreditinstitute in Österreich haben im Bankbetrieb 2001 doch nicht so schlecht verdient wie befürchtet. In den ersten neun Monaten meldete die Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) noch einen rückläufigen Betriebsgewinn, im vierten Quartal stellte die OeNB auf Basis der Ertragsdaten der Institute doch noch eine positive Wende" fest. Das vorläufige Betriebsergebnis der in Österreich tätigen Kreditinstitute betrug 4,58 Mrd. EURO und lag damit um 1,3 Prozent über dem Wert von 2000. Das Verhältnis Betriebsergebnis zur Bilanzsumme blieb mit 0,81 Prozent nahezu unverändert. Positiv waren der Nettozinsertrag und die Wertpapiererträge, rückläufig die Provisionserträge. Kräftig gestiegen sind die Kreditwertberichtigungen. Gut verdient wurde mit Wertpapier- und Beteiligungsverkäufen. (APA)

Share if you care.