Anklage hält Pandy für Massenmörder

4. März 2002, 16:10
posten

Brüsseler "Horrorhaus"-Prozess: Pastor Andras Pandy wegen sechsfachen Mordes angeklagt

Brüssel - Im Prozess um sechsfachen Familienmord im so genannten Brüsseler Horrorhaus ist der Staatsanwalt von der Schuld des ehemaligen Pastors Andras Pandy und dessen Tochter Agnes überzeugt. Die beiden seien "unbestreitbar schuldig", sagte der Anklagevertreter Alain Winants am Montag in Brüssel. Der gebürtige Ungar soll zusammen mit seiner Tochter sechs Familienmitglieder getötet, zerstückelt und Leichenteile mit chemischem Rohrreiniger aufgelöst haben.

Geständnis der Tochter

Agnes Pandy hat gestanden, unter dem Einfluss und mit Hilfe ihres Vaters fünf Angehörige umgebracht zu haben. Ihren Vater beschuldigte die Angeklagte zudem eines sechsten Mordes sowie inzestueller Handlungen an ihr und zwei Halbschwestern. Diese Angaben würden von den Gutachten, den Hausdurchsuchungen, den Zeugenaussagen und Untersuchungen in Belgien sowie Ungarn gestützt, sagte der Anklagevertreter. Andras Pandy lüge, wenn er die Taten abstreite.

Identifizierbare Leichenteile mit Rohrreiniger aufgelöst

Ein Urteil des Schwurgerichts wird noch in dieser Woche erwartet. Im Laufe des Prozesses hatten Gutachter nachgewiesen, dass sich Leichenteile mit Rohrreiniger binnen fünf Tagen auflösen lassen. Agnes Pandy hatte erklärt, sie habe gemeinsam mit ihrem Vater die Köpfe und andere identifizierbare Körperteile mit der Chemikalie vernichtet. Andere Überreste der Leichen hätten sie in der Nähe des Schlachthofs von Anderlecht abgelegt.

Zähne und Knochen von 13 Menschen

Im Laufe des Prozesses wurde zudem bestätigt, dass im Keller eines Hauses von Andras Pandy die Zähne und Knochen von 13 verschiedenen Menschen gefunden wurden. Diese Überreste gehörten jedoch zu keinem der verschwundenen Mitglieder der Pandy-Familie, hieß es. Hingegen stellten Wissenschafter mit Genanalysen fest, dass Pastor Pandy der Vater eines Sohns seiner Adoptivtochter Timea ist. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.