Neuzugänge im Antenne-Verbund

4. März 2002, 15:39
posten

Johannes Götze wird stellvertretender Programmchef bei Antenne Steiermark, Walter Amon Verkaufsleiter bei Antenne Kärnten

Zwei personelle Neuzugänge vermelden die Privatradios Antenne Kärnten und Antenne Steiermark. Johannes Götze (39) wechselt demnach vom deutschen Privatsender Radio NRW als stellvertretender Programmchef zur Antenne Steiermark. Walter Amon (44) tritt bei Antenne Kärnten die Nachfolge von Peter Mathes an, dessen Abschied von der Geschäftsführung vergangene Woche bekannt gegeben wurde (siehe dazu: Antenne Kärnten-Geschäftsführer Mathes verlässt Sender).

Walter Amon

Amon werde mit 1. April die Funktion des Verkaufsleiters wahrnehmen, hieß es am Montag in einer Aussendung. Von 1998 bis Mitte 2000 war er bei 88,6 - der Musiksender in Wien tätig, bevor er zur Antenne Wien wechselte, wo er bis zuletzt den Verkauf leitete.

Johannes Götze

Der in Deutschland geborene Götze ist eigentlich gelernter Krankenpfleger und startete seine Radiokarriere denn auch im Krankenhausfunk, bevor er zum Lokalfunk in Baden-Württemberg wechselte. Bei Antenne 1 in Stuttgart betreute er mehrere Jahre die On-Air-Promotion des Senders und kam 1998 zu Radio NRW nach Oberhausen. Bis zuletzt war Götze dort als Leiter des Bereichs On-Air-Design tätig. Seinen neuen Job bei Antenne Steiermark wird er ebenfalls mit April antreten, hieß es. (APA/red)

Share if you care.