Pollenflug mit steigender Wärme

4. März 2002, 14:18
posten

Trotz mildem Wetter bis zu 15 Grad - mäßige Belastungen für AllergikerInnen

Wien - Mit den ungewöhnlich warmen Temperaturen bis zu 15 Grad Celsius kommen auch wieder die Pollen zurück. Ab Montag werden diese Belastungen besonders im Bergland sowie im Wald- und Mühlviertel für zahlreiche AllergikerInnen lästig. Denn der Flug der Erlen- und Haselpollen legt wieder los, so der Polleninformationsdienst in einer Aussendung.

Durchatmen am Mittwoch

Am Mittwoch gibt es eine kurze Pause für den Blütenstaub, die die "Schnupfnasen" aufatmen lässt. Der Grund: "Nachdem es am Dienstagabend im Süden einige Regenschauer geben wird, ist es am Mittwoch dann in ganz Österreich ein wenig wechselhaft. Trotzdem bleibt es mild", erklärte ein Sprecher von Meteodata.

Anstieg am Donnerstag

Am Donnerstag steigt laut Polleninformationsdienst die Konzentration der "Flugkörper" in der Luft wieder an. In den Tieflagen kommen auch noch die Pollen von Esche, Ahorn, Ulme, Weide, Pappel und Eibe dazu. "Ab Donnerstag wird es ja auch wieder schön. Eine Abkühlung mit Schnee ist weit und breit nicht in Sicht", sagte der Meteodata-Sprecher. (APA)

Share if you care.