Zwischen Bahnsteig und U-Bahn eingeklemmt

4. März 2002, 13:00
posten

In Wien-Hütteldorf rutschte Frau mit Bein in den Spalt

Glück hatte am Sonntag eine junge Frau in Penzing, als sie mit einem Fuß zwischen Bahnsteigkante und U-Bahngarnitur rutschte, aber rechtzeitig geborgen werden konnte.

Der Zwischenfall ereignete sich kurz vor 20.00 Uhr in der U-Bahnstation Hütteldorfer Straße. Aus vorerst ungeklärter Ursache geriet die als jung und sehr zart beschriebene Frau mit einem Unterschenkel in den schmalen Spalt zwischen Bahnsteigkante und geöffneter Türe.

Alarm

Nachdem sofort Alarm geschlagen wurde, konnte die Frau von der Rettung geborgen werden. Laut Johann Ehrengruber von den Wiener Linien habe die Frau Hautabschürfungen und eine leichte Muskelquetschung erlitten. Ungewöhnlich an diesem Zwischenfall sei gewesen, dass der Unfall bei geöffneter Türe passiert sei. Der Spalt sei konstruktionsbedingt, hieß es von den Wiener Linien. Die U-Bahn Garnituren brauchten etwas "seitliches Spiel". (red)

Share if you care.