Krokodil aus Firmenaquarium in Moskau gestohlen

4. März 2002, 11:34
posten

Firma verlor Maskottchen

Moskau - Unbekannte haben in Moskau das Statussymbol einer großen Gasfirma, ein Krokodil von 1,20 Länge, aus dem firmeneigenen Aquarium gestohlen. Wie die Polizei der russischen Hauptstadt am Montag mitteilte, wurde das Reptil am Sonntagvormittag entwendet, als niemand im Bürogebäude der Firma Meschregiongas war.

Die Firma bezifferte den Verlust ihres Maskottchens auf 45.000 Rubel (1.672 Euro). Angaben zum möglichen Motiv des Diebstahls machte die Polizei nach Angaben der Agentur Interfax nicht. In der boomenden russischen Hauptstadt schmücken sich neureiche Geschäftsleute gerne mit exotischen und gefährlichen Tieren. Krokodile sind allerdings nach Moskauer Presseberichten schon wieder out. Wer auf sich hält, stellt sich eine Fleisch fressende Pflanze ins Büro. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.