Liberales Forum startet Zeitung "Exklusiv"

4. März 2002, 10:51
6 Postings

Vierteljährlich soll über österreichische und internationale liberale Politik informiert werden

Mit einer neuen Zeitung möchte das Liberale Forum wieder verstärkt auf sich aufmerksam machen. "Exklusiv" soll vierteljährlich erscheinen und über österreichische und internationale liberale Politik informieren. "In weiten Kreisen der Bevölkerung besteht nämlich immer noch der fälschliche Eindruck, in Österreich exieren nur noch vier Parteien und das Liberale Forum würde keine Rückhalt genießen", heißt es in einem Infobrief am Dienstag. Nach dem Scheitern bei den letzten Wiener Landtagswahlen im Vorjahr sind die Liberalen aus allen parlamentarischen Gremien auf Bundes- und Landesebene ausgeschieden.

Die erste Ausgabe von "Exklusiv" ist dem Themenbereich "Europa" gewidmet und soll die "tatsächliche Präsenz" der Liberalen in Europa zeigen. Demnach sind die Liberalen in 28 europäischen Ländern im Parlament oder in der Regierung vertreten. In einigen Ländern, wie Belgien, Slowenien oder Dänemark stellen sie sogar den Regierungschef. In den weiteren Ausgaben sollen dann verstärkt österreichischen Themen und Berichte aus den Bundesländern zum Zug kommen, heißt es. (APA)

Share if you care.