Astronautinnen bald ein seltenes Bild?

4. März 2002, 07:30
posten

NASA stoppt Arbeit an Raumanzügen für kleinere Frauen

Die NASA hat die Arbeit an einem 16 Millionen Dollar-Programm (rund 18,5 Mio. Euro) zur Entwicklung eines Raumanzuges für kleinere Frauen gestoppt. Das berichtet das Wissenschaftsmagazin Science in seiner neuesten Ausgabe. Die Entscheidung, die Frauen den Weg ins All erschweren könnte, kommt zu einer Zeit, in der nur eine einzige Astronautin für den Flug zur Internationalen Raumstation (ISS) in den nächsten drei Jahren vorgesehen ist.

Angesichts dieser Entwicklungen sorgen sich manche TechnikerInnen und ForscherInnen, dass die biomedizinischen Daten, die im Labor im Orbit gesammelt werden, vor allem für Männer sein werden. (dy)

LINK:
Science
Share if you care.