USA: Mutter hielt Tochter wie eine Sklavin

3. März 2002, 11:52
1 Posting

Ihr drohen nun bis zu 200 Jahre Haft

Washington - Ein amerikanisches Gericht hat eine Mutter für schuldig befunden, ihre neun Jahre alte Tochter monatelang geschlagen und wie eine Sklavin behandelt zu haben. Der 27 Jahre alten Immigrantin aus Mexiko drohen nun bis zu 200 Jahre Haft.

Die Polizei fand das Kind im vergangenen April unter einem Bett vor, den Körper mit Blutergüssen übersät. Das Mädchen, das sich mittlerweile in staatlicher Fürsorge befindet, wurde nach eigenen Worten gefesselt, mit Gürtel und Kleiderbügeln geschlagen, gewürgt, mit einer heißen Pfanne misshandelt und mit einem Stift gestochen. Die Mutter habe sie immer ausgeschimpft, dass sie nicht kochen und den Haushalt in Ordnung halten könne, sagte die Tochter. Gegen den Lebensgefährten der Mutter läuft ebenfalls ein Strafverfahren. (APA)

Share if you care.