China: Mindestens 19 Menschen sterben in brennendem Einkaufszentrum

2. März 2002, 19:38
posten

Großbrand aus noch unbekanntem Grund

Peking - Mindestens 19 Tote und 23 Verletzte hat der Großbrand in einem neustöckigen Einkaufszentrum am Freitag in der südwestchinesischen Stadt Nanchong gefordert. Nach Angaben der örtlichen Behörden vom Samstag brach das Feuer aus noch ungeklärtem Grund im dritten Stock des Gebäudes aus, wo sich viele Menschen unter anderem in einem Teehaus, einem Unterhaltungszentrum und einer Herberge aufhielten.

Einige sprangen in Panik aus dem Fenster, als die Flammen sich in Windeseile ausbreiteten und einen Lebensmittelmarkt erfassten, hieß es auf der Website der offiziellen "Volkszeitung". 400 Menschen hätten sich unverletzt retten können, wurde ein Feuerwehrmann zitiert. Das Gebäude sei schon früher wegen seiner engen Notausgänge als unsicher eingestuft worden. (APA/dpa)

Share if you care.