Bayern: Explosion in Einfamilienhaus fordert zwei Tote

2. März 2002, 14:21
posten

Altes Ehepaar als Opfer

Ismaning - Eine Explosion in einem zweistöckigen Einfamilienhaus hat am Samstag im oberbayerischen Ismaning zwei Menschenleben gefordert. Die Opfer sind nach Angaben der Polizei eine 76 Jahre alte Frau und ihr 75-jähriger Mann, in deren Erdgeschosswohnung sich die Detonation ereignete. Das freistehende Haus in der Münchner Landkreisgemeinde ging in Flammen auf. Zwei weitere Bewohner des Anwesens waren zur Unglückszeit nicht zu Hause.

Die Ursache der folgenschweren Explosion war zunächst unklar. Die Polizei ermittelte allerdings, dass das Haus einen Gasanschluss hatte. Ein Flüssiggastank im Garten blieb unbeschädigt. Die Feuerwehr sicherte den Behälter und konnte den Brand in einer Stunde unter Kontrolle bringen. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen 360.000 Euro. Die Untersuchungen der Brandfahndung dauern an.(APA/dpa)

Share if you care.