Führungsqualität ist eine Frage der Selbstakzeptanz

11. März 2002, 09:12
posten

Erste Schritte auf einer persönlichen Entdeckungsreise zum eigenen Kraftpotenzial

Seit Jahren lässt sich beobachten, wie sich Menschen - und gerade Führungskräfte - verbiegen und beschneiden, um vorgefertigten Stellenbeschreibungen bzw. der jeweils aktuellen Führungstheorie zu entsprechen.

Die einschlägige Literatur unterstützt dabei mit einem Bombardement von "How to be a good Leader"-Ratschlägen. Dabei ist gute Führung nur in zweiter Linie eine Frage der persönlichen Fähigkeiten. An erster Stelle steht die Frage nach der Selbstakzeptanz.

Selbstakzeptanz heißt zu erkennen, dass alle Eigenschaften - auch die so genannten "Schwächen" - letzten Endes eine Erfolgsstrategie zu einem bestimmten Ziel sind, d. h. jede Verhaltensweise bringt einen Vorteil. Wenn das eine Führungskraft für sich erkennt und akzeptiert, kann sie davon ablassen, sich selbst und ihre Mitarbeiter für vermeintliche Verhaltensfehler zu bestrafen, so genannte Schwächen zu unterdrücken und sich damit wichtiger Ressourcen zu beschneiden.

Abgesehen davon kostet das Unterdrücken Energie, die dann bei Kreativität und Innovation fehlt. Hier eine Einladung an Führungskräfte, die auf ihre eigene Führungs-Kraft vertrauen und sich nicht mehr nach der tausendsten Führungstheorie oder dem hundersten Werkzeug richten wollen:

  • Machen Sie eine Liste Ihrer vermeintlichen "Schwächen" als Führungskraft.

  • Fragen Sie sich bei jeder "Schwäche": Welchen Vorteil habe ich davon, mich so zu verhalten? Und dabei geht es wirklich um Sie, nicht um das Team, Ihre Arbeit, Ihre Mitarbeiter, die Firma etc.

  • Machen Sie eine zweite Liste von den Verhaltensweisen, die Sie als Führungskraft nicht zeigen dürfen (die so genannten Don'ts).

  • Fragen Sie sich: Was würde passieren, wenn ich mich so verhalten würde? Und hier wieder: Was würde Ihnen passieren?

  • Bei beiden Listen: Wiederholen Sie die jeweilige Frage so lange, bis Sie das Gefühl haben, beim Kern angelangt zu sein.

Mit diesen Fragen machen Sie die ersten Schritte auf Ihrer persönlichen Entdeckungsreise zu Ihrem Kraftpotenzial - das sich aus Ihrer gelebten Individualität und Authentizität schöpft. (Der Standard, Printausgabe)

Christa-Madhu Einsiedler ist Unternehmensgründerin der einsiedler & einsiedler OEG.
Informationen:
Tel. (01) 877 89 73
www.einsiedler.at

Informationen:
www.einsiedler.at
Share if you care.