Einigkeit in Sachen Innerhofer

2. März 2002, 00:54
posten

Werkausgabe geplant

Wien - "Ausgeräumt" sieht der Residenz Verlag die "Missverständnisse" mit den veranstaltenden Autoren und dem Burgtheater um die Gedenklesung für Franz Innerhofer am 16. Februar. Residenz werde Innerhofers Bücher lieferbar halten beziehungsweise neu auflegen.

Die geplante Gesamtausgabe sämtlicher Werke werde mit Unterstützung von Elfriede Jelinek, Michael Scharang, Peter Turrini und Gernot Wolfgruber publiziert werden.
(APA/DER STANDARD, Print-Ausgabe, 2./3. 3. 2002)

Share if you care.