McDonald's muss Firmenlogos in Peking abmontieren

1. März 2002, 19:05
posten

Verwaltung will Stadtbild aufpolieren

Peking - Der US-Fastfood-Gigant McDonald's muss in Peking auf Anweisung der Stadtverwaltung rund dreißig seiner großen gelben Firmenlogos abmontieren. Eine neue Verordnung verbiete das Aufstellen großflächiger Werbetafeln und Firmenschilder auf Dächern und an Straßenkreuzungen, teilte die Hamburger-Kette am Freitag in Peking mit.

Leuchtendes "M"

Die Firma werde im Einvernehmen mit der Stadtverwaltung die "erforderlichen Veränderungen" vornehmen, hieß es in der Erklärung weiter. Die Verwaltung wolle mit der neuen Regelung das Stadtbild für die Olympischen Sommerspiele 2008 aufpolieren, berichteten chinesische Medien. Nach Informationen der Nachrichtenagentur Xinhua steht besonders das große leuchtende "M" der Fastfood-Kette im Visier der Stadtverwaltung. 30 von insgesamt 83 McDonald's-Schnellrestaurants in Peking locken Gäste mit dem gelben Großbuchstaben an. (APA)

Share if you care.