Aus der Therapie zurück auf die Leinwand

2. März 2002, 18:00
posten

Robert Downey Jr. steht ab April für "The Singing Detective" vor der Kamera

Los Angeles - Der US-Schauspieler Robert Downey Jr. kehrt ins Filmgeschäft zurück. Der 36-Jährige, der sich derzeit noch in einer Drogentherapie befindet, wird nach Angaben seines Sprechers ab April für die Filmversion der beliebten britischen Miniserie "The Singing Detective" vor der Kamera stehen. In dem Projekt werde Downey einen mysteriösen Schriftsteller spielen, der sich selbst in seine Novellen hineinfantasiert.

Der Schauspieler, der momentan noch in einem Therapiezentrum in Malibu lebt, war im vergangenen Jahr wegen Drogenbesitzes und -missbrauchs zu einem Jahr in der Klinik verurteilt worden. Für nächsten Monat ist eine gerichtliche Anhörung geplant. In Europa gelangte Downey Jr. vor allem durch seine mit dem Oscar ausgezeichnete Darstellung von Charlie Chaplin sowie für seine Rolle in der Fernsehserie "Ally McBeal" zu Bekanntheit. (APA/AP)

Share if you care.