Cornelia Krutz-Arnold erhält Jugendliteraturpreis 2002

1. März 2002, 08:40
posten

Gesamtwerk der Übersetzerin unterstreicht Stellenwert englischsprachiger Kinder- und Jugenditeratur

München - Die Übersetzerin Cornelia Krutz-Arnold erhält den mit 10.000 Euro dotierten Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises 2002. Der vom Bundesfamilienministerium gestiftete Preis für ein Gesamtwerk wird im jährlichen Wechsel an deutsche AutorInnen, IllustratorInnen und ÜbersetzerInnen verliehen. Der Preis wird am 21. März auf der Leipziger Buchmesse überreicht, teilte der Arbeitskreis für Jugendliteratur am Donnerstag in München mit.

Vielfalt der englischsprachigen Literatur

Mit ihren über 150 übersetzten Büchern aus Australien, England, Kanada, Neuseeland und den USA hat Cornelia Krutz-Arnold nach dem Urteil der Jury die deutsche LeserInnenschaft auf die Vielfalt und den Reichtum der modernen englischsprachigen Kinder- und Jugendliteratur aufmerksam gemacht.
(APA)

Share if you care.