Frankreich: Datenprüfung zu Tschernobyl

28. Februar 2002, 19:43
posten

Öffentlichkeit sei über radioaktive Verseuchung belogen worden

Paris - Die französische Justiz will fast 16 Jahre nach der Atomkatastrophe von Tschernobyl die Auswirkungen der Nuklearwolke auf Frankreich klären. Zu diesem Zweck hat ein Richter in Paris eine Untersuchung angeordnet, die ermitteln soll, ob die Behörden die Bevölkerung nach dem Unglück 1986 richtig informiert haben.

Eine unabhängige Expertenkommission zur Untersuchung der Radioaktivität (CRIIRAD) erklärte am Mittwoch, sie habe Beweise, dass der Staat damals die Öffentlichkeit über die radioaktive Verseuchung Frankreichs belogen habe. Der heutige Präsident Jacques Chirac, der bei den Wahlen in zwei Monaten erneut kandidiert, hatte von 1986 bis 1988 eine zweite Amtszeit als Premierminister absolviert. (DER STANDARD, Printausgabe 01.03.2002)

Share if you care.