Popsängerin Nena kommt als Buhlschaft auf die Bühne

28. Februar 2002, 22:58
posten

"Up For Grabs": Madonna als Kunsthändlerin

Hamburg/London - Popsängerin Nena (41) wird in der Schweiz erstmals als Schauspielerin auf der Bühne stehen, und zwar zusammen mit ihrem früheren Lebensgefährten Benedict Freitag ab 14. Mai in Hugo von Hofmannsthals "Jedermann" auf der Open-Air-Bühne des Rieterparks in Zürich, berichtet die Illustrierte "Max".

Die Inszenierung leitet die Schauspielerin Maria Becker (Buhlschaft der Salzburger Festspiele mit Attila Hörbiger als Jedermann). Sie hatte auch die Idee, mit ihrem Sohn Benedict Freitag als Jedermann und Nena als Buhlschaft das einstige Paar wieder zusammenzubringen, das seit etwa zehn Jahren getrennt ist. Ihre Beziehung war in eine Krise geraten, nachdem der 1988 geborene gemeinsame Sohn Anfang 1989 gestorben war.

Londoner Beschäftigung

Pop-Kollegin Madonna (43) will hingegen im Londoner West End als Schauspielerin auf der Bühne stehen, berichtet die US- Zeitung "People" am Donnerstag unter Berufung auf die Sprecherin der Sängerin. Madonna habe sich entschieden, die Rolle der Kunsthändlerin Simone in der Komödie "Up For Grabs" des Australiers David Williamson zu spielen. Sie tue dies, um weiterhin in London leben zu können, sagte die Sprecherin. Zuletzt hatte sie 1988 auf dem Broadway auf der Bühne gestanden.

In London gab es zunächst keine Bestätigung für die Pläne. Auch war nicht bekannt, wann und in welchem Theater "Up For Grabs" gespielt werden soll. In dem Stück Williamsons geht es um eine Kunsthändlerin, die dem Maler Brett Whitely mindestens zwei Millionen Dollar für ein Gemälde versprochen hat und mit allen Tricks versucht, einen Käufer zu finden, der so viel zu bezahlen bereit ist. (APA/dpa/AP)

Share if you care.