Kühn Malvezzi richten "documenta"-Räume ein

28. Februar 2002, 16:30
posten

Deutsch-italienisches Architektenbüro beauftragt

Kassel - Das deutsch-italienische Architektenbüro Kühn Malvezzi ist zur Gestaltung der Ausstellungsräume der diesjährigen Weltkunstschau "documenta" (6. Juni bis 15. September) in Kassel ausgewählt worden.

Hauptaufgabe der Architekten werde das Einrichten der mehr als 6000 Quadratmeter Ausstellungsfläche in der ehemaligen Binding-Brauerei sein, teilte die "documenta" am Donnerstag mit.

Neben der Brauerei gehören die Kunsthalle Fridericianum, die Karlsaue, die "documenta"-Halle und der Kulturbahnhof zu den Ausstellungsorten. (APA/dpa)

Share if you care.