Oskar Sala 91-jährig verstorben

1. März 2002, 01:13
posten

Hindemith-Schüler revolutionierte Filmmusik für Hitchcocks "Die Vögel"

Berlin- Der Komponist Oskar Sala, dessen Filmmusik für den Hitchcock-Psychothriller "Die Vögel" legendär ist, starb am am Mittwoch im Alter von 91 Jahren in Berlin, teilte der frühere Direktor des Deutschen Museums Bonn und enge Freund Salas, Peter Frieß, am Donnerstag mit.

Der 1910 in Greiz (Thüringen) geborene Musiker und Physiker entwickelte bereits in den 30er Jahren elektronische Musikinstrumente. Für das von Ihm erfundene "Trautonium" komponierte sein Lehrer Paul Hindemith die "Konzertmusik für ein Trautonium mit Begleitung des Streichorchesters".

Für seine Vertonungen hunderter Spiel- und Dokumentarfilme - Die Werbespots mit den "HB Männchen" genießen in Deutschland Kultstatus - erhielt er 1987 das Filmband in Gold. (APA/dpa)

Share if you care.