Codename "Prescott"

28. Februar 2002, 16:08
posten

Intel präsentiert Nachfolger von Pentium 4

San Francisco - Der weltgrößte Computerchiphersteller Intel hat am Donnerstag Details zum Nachfolger seines aktuellen Prozessors Pentium 4 bekannt gegeben. Der neue Chip trägt den Codenamen "Prescott" und soll über eine so genannte "Hyper-Threading Technologie" verfügen. Die neue Technologie lasse den Chip für das Computer-Betriebssystem wie zwei Prozessoren erscheinen. Die Leistungsfähigkeit werde dadurch signifikant erhöht, so Luis Burns, Vizepräsident von Intel. Für den Pentium 4 Prozessor stellte er aber noch weitere Generationen bis zu 4 GHz Taktfrequenz in Aussicht.

Künftig will Intel verstärkt im Bereich der drahtlosen Geräte Fuß fassen. Auf einem Entwicklungsforum in San Francisco präsentierte der Konzern eine neue Initiativen und Technologien für Laptops, drahtlose Kommunikation und Mobile Computing vorgestellt. Die Zahl der Entwicklungskooperationen soll erweitert werden. Vergangene Woche hat Intel in diesem Bereich eine Zusammenarbeit mit Microsoft angekündigt.

Gleichzeit erklärte der Chipkonzern am Donnerstag, seine Kostenstruktur weiter verbessern zu wollen. Außerdem soll die "time-to-market", also die Zeit von der Entwicklung eines Produktes bis zur endgültigen Vermarktung verkürzt werden, um effektiver zu werden. Eine Erweiterung der Produktpalette soll die Auswahl für Kunden erhöhen und Produkte besser dem Kunden anpassen. (APA)

LINK
Intel
Share if you care.