IT-Initiative für Unternehmerinnen

28. Februar 2002, 17:51
posten

Das Projekt "PC up-to-date" startet im März und soll die IT-Kompetenz von Unternehmerinnen stärken

St. Pölten - Unter dem Titel "PC up-to-date" startet "Frau in der Wirtschaft" eine österreichweite Initiative, die Unternehmerinnen eine umfassende Begleitung und Unterstützung bei der Auswahl und Anwendung ihrer Computerinfrastruktur bieten soll

Pilotprojekt in Niederösterreich

Der Startschuss fällt am 1. März 2002 im Rahmen des St. Pöltener "e_days", wo Sonja Zwazl, die Vorsitzende von Frau in der Wirtschaft, das Projekt im Detail vorstellen wird.

Die Initiative richtet sich in erster Linie an Alleinunternehmerinnen (ca. 80% der von Frauen geführten Unternehmen in NÖ sind Alleinunternehmen) und an Mitunternehmerinnen, das sind Ehegattinnen, die im Unternehmen mitätig sind.

Stärkung der IT-Kompetenz

Ziel der Initiative ist es, die IT-Kompetenz der Unternehmerinnen zu stärken, und sie auf dem Weg zu größerer Professionalität und Produktivität in ihrem Unternehmen zu unterstützen.

"PC up-to-date" ermöglicht den Unternehmerinnen erstmals von einem neuartigen Konzept zu profitieren, unterstützt durch qualifizierte Berater und Trainer der Wirtschaftskammer. Begonnen bei der Bedarfsanalyse über die Angebotsauswahl von Hardware und Software, der Investitionsentscheidung bis hin zur Schulung und Umsetzung der einzelnen Schritte.

Ein weiterer großer Pluspunkt ist die finanzielle Förderung für die Beratung, Schulung und Umsetzung, die den Unternehmerinnen zuteil wird und die Kosten für eine Neustrukturierung der IT erschwinglich macht. (pte/red)

Informationen:

"Frau in der Wirtschaft"
Hotline : 01/53466-1888
E-Mail :fiw@noe.wk.or.at

  • Artikelbild
    foto: fotodisc
Share if you care.