Michael Schumacher: Karriereende bei Ferrari

28. Februar 2002, 13:11
posten

Das Team gebe ihm das Gefühl, zuhause zu sein, wie in einer Familie

Hamburg - Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher will seine Karriere als Formel-1-Rennfahrer bei Ferrari beenden. In einem Gespräch mit der Wochenzeitung DIE ZEIT sagt Schumacher: "Ich kenne die Formel 1 von vielen Seiten. Dass ich mich, seit ich hier bei Ferrari bin, nicht mehr umorientiert habe und mich auch bis zu meinem Karriereende nicht mehr umorientieren werde, hat vor allem mit dem Team zu tun." Dieses gebe ihm das Gefühl, zuhause zu sein, wie in einer Familie.(ots)
  • Schumacher bei der ersten Pressekonferenz der neuen Saison, gemeinsam mit David Coulthard

    Schumacher bei der ersten Pressekonferenz der neuen Saison, gemeinsam mit David Coulthard

Share if you care.