Apple kämpft mit Lieferschwierigkeiten

28. Februar 2002, 14:35
posten

Produktion des neuen iMac angeblich unter Plan

Für Apple-Gründer Steve Jobs ist der neue iMac "das Beste, was wir jemals produziert haben".

Zur Zeit kämpft sein Unternehmen allerdings damit, ausreichende Stückzahlen des Macs im "Schreibtischlampen-Design" zu produzieren und auszuliefern. CNet nennt technische Schwierigkeiten in der Produktion als Grund.

Laut Einschätzung von Meryll Lynch hat die Zulieferfirma in Taiwan innerhalb eines Monats maximal 15.000 Einheiten des neuen iMac hergestellt - benötigt würden aber im laufenden Quartal 200.000 Stück des Flachbildschirm-Computers. (red)

Link

Apple

Share if you care.