8. März

8. März 2002, 00:01
posten


1862 - Im amerikanischen Sezessionskrieg versenkt das Südstaaten-Schiff "Merrimack" das ungepanzerte Kriegsschiff "Cumberland".

1902 - In Helsinki wird die Zweite Sinfonie, D-Dur, von Jean Sibelius uraufgeführt.

1917 - Februar-Revolution in Russland: In Petrograd treten 90.000 Arbeiter in den Streik. Es kommt zu Massendemonstrationen und zur Bildung von ersten Arbeiter- und Soldatenräten. Zusammenstöße zwischen dem Militär und Streikenden. - In Berlin stirbt im Alter von 78 Jahren der deutsche Luftfahrtpionier Graf Ferdinand von Zeppelin. Sein erstes gasgefülltes Riesenluftschiff hatte er 1900 konstruiert.

1920 - Die Schweiz tritt dem Völkerbund bei.

1921 - Französische Truppen besetzen wegen ausstehender deutscher Reparationen die Rheinhäfen Düsseldorf und Duisburg.

1922 - Als Vorläufer der "Hitlerjugend" (HJ) wird in Deutschland der Jugendbund der NSDAP gegründet.

1942 - Zweiter Weltkrieg: Japanische Truppen erobern die burmesische Hauptstadt Rangun.

1952 - Am Wiener Burgtheater wird das von Carl Zuckmayer vollendete Drama "Herbert Engelmann" von Gerhart Hauptmann uraufgeführt.

1962 - In Hamburg wird der erste vollelektronisch gesteuerte U-Bahn-Zug Europas in Betrieb genommen.

1963 - In Syrien kommt durch einen militärischen Staatsstreich die panarabische Sozialistische Baath-Partei an die Macht.

1965 - Die ersten US-Bodenkampftruppen treffen in Südvietnam ein.

1992 - Bei dem schwersten Schiffsunglück in der Geschichte Thailands kommen mehr als hundert Menschen ums Leben. Eine völlig überfüllte Fähre sinkt nach der Kollision mit einem Öltanker im Golf von Siam innerhalb von nur wenigen Minuten.

1997 - Papst Johannes Paul II. übt öffentlich Kritik an der Unterdrückungspolitik des israelischen Regierungschefs Benjamin Netanyahu gegen die Palästinenser.

2001 - Bundeskanzler Wolfgang Schüssel kritisiert die Attacken des Kärntner Landeshauptmanns Jörg Haider gegen den Präsidenten der Israelitischen Kultusgemeinde, Ariel Muzicant: Im Zusammenhang mit Antisemitismus, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit dürfe es "nicht einmal ein angedeutetes Spiel mit Emotionen" geben. - Fünf Jahre nach der Entführung des deutschen Millionärs Jan Philipp Reemtsma wird der Kopf der Kidnapper-Bande, Thomas Drach, zu 14 Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt.



Geburtstage: Andreas Heusler, schwz. Staatsmann (1802-1868) Konstantin Karamanlis, griech. Statsmann (1907-1998) Vladimir Bakaric, jugoslaw. Politiker (1912-1983) Werner Krämer, dt. Archäologe (1917- ) Heinar Kipphardt, dt. Schriftsteller und Dramaturg (1922-1982) Peter Wittmann, öst. Politiker (1957- )



Todestage: Ferdinand Graf von Zeppelin, dt. Luftschiffkonstrukteur (1838-1917) Othmar Schoeck, schwz. Komponist u. Dirigent (1886-1957) Red Callender, amer. Jazzmusiker (1916-1992) (APA)

Share if you care.