Goldring von Maria Stuart soll versteigert werden

28. Februar 2002, 19:41
posten

Geschenk an Patentochter Mary Strickland vor der Hinrichtung

London - Ein Goldring, den die schottische Königin Maria Stuart kurz vor ihrer Hinrichtung verschenkt haben soll, wird am 15. März auf einer Versteigerung angeboten. Wie Auktionator Robin Fenner mitteilte, erwartet man einen Erlös von mindestens 4.000 Pfund (6.566 Euro).

Maria Stuart soll den Ring am Abend vor ihrer Hinrichtung am 8. Februar 1587 ihrer Patentochter Mary Strickland geschenkt haben, wie deren Familienüberlieferung besagt. Maria Stuart wurde wegen angeblicher Beteiligung an einem Mordkomplott gegen Königin Elisabeth I. von England geköpft. (APA/AP)

Share if you care.