Zigaretten werden wieder teurer

28. Februar 2002, 09:44
19 Postings

Alle österreichischen Marken kosten ab Freitag um 15 Cent mehr

Wien - Zigaretten in Österreich werden teurer: Für alle inländischen Marken gelten ab Freitag, höhere Preise. Das haben mehrere Wiener Trafikanten bestätigt.

Eine Packung (20 Stück) der Marke Memphis oder Milde Sorte beispielsweise kostet ab 1. März 2,85 Euro (39,22 S) statt bisher 2,70 Euro, also um 15 Cent oder gut 2 S mehr. Bereits zum Jahreswechsel 2001/2002 kam es im Zuge der Euro-Bargeldeinführung durch Aufrundungen zu geringfügigen Preiserhöhungen bei einigen Zigarettenmarken.

Vom österreichischen Zigarettenhersteller Austria Tabak, der die heimischen Trafikanten beliefert, konnte bisher niemand für eine Stellungnahme erreicht werden. (APA)

Share if you care.