Blue C verabschiedet sich freiwillig vom Neuen Markt

26. Februar 2002, 15:47
posten

Deutsche Börse im Kampf gegen "Pennystocks" erfolgreich

Der Wiener E-Business-Dienstleister Blue C wird den Neuen Markt nun freiwillig verlassen. Wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte, habe man bei der Deutschen Börse AG beantragt, die Notierung der Aktien am Neuen Markt mit Ablauf des 22. März 2002 einzustellen und die Notierung am Geregelten Markt zum 25. März 2002 aufzunehmen.

Neustrukturierung des Unternehmens

Begründet wurde der Schritt mit der Neustrukturierung des Unternehmens und der Ausrichtung des Neuen Marktes als ein Wachstumssegment. Blue C hatte sich lange erfolgreich gegen einen Rauschmiss aus dem Neuen Markt gewehrt, nachdem die Deutsche Börse AG mit 1. Oktober 2001 das Regelwerk des Neuen Marktes verschärft hatte, um die "Pennystocks" aus der Kursliste zu streichen.(pte)

Link

Blue C

Share if you care.